Reha-Südwest Regenbogen gGmbH Mannheim - Gesellschaft für Inklusion


Über uns: Reha-Südwest Regenbogen gGmbH

Regenbogen gGmbH und Reha-Südwest firmieren seit 1. Juli 2014 mit neuem Namen

Die im Mannheimer Raum bekannten Gesellschaften „Regenbogen gGmbH” und „Reha-Südwest” haben „geheiratet”. Gemeinsam bieten wir nun als „Reha-Südwest Regenbogen gGmbH” eine große Bandbreite inklusiver Angebote vor Ort. Geschäftsführerin der neuen Gesellschaft ist Eva-Maria Wittmann.

Aus Regenbogen-Hand stammen die inklusiven Kindertagesstätten und -krippen, die Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation (UK) sowie die ambulanten Angebote des Inklusionsbegleitungsdienstes (IBD) und des Familienunterstützenden Dienstes (FuD).

Reha-Südwest hat das Werner-Hülstrunk-Haus mit Wohngemeinschaften für Erwachsene mit Handicap, das Ambulant Begleitete Wohnen (ABW) sowie die Interdisziplinäre Frühförderstelle (Familienzentrum) in die neue Gesellschaft eingebracht.

Eine „Hochzeit” bringt viele Veränderungen mit sich. Unsere Webseite wird deshalb grundlegend überarbeitet. Sie erreichen unsere Einrichtungen online weiterhin über die Verlinkungen oben im Text.




Aktuelles

 

Weihnachtsmarkt 2017

Auch in diesem Jahr wird die Reha-Südwest Regenbogen gGmbH wieder auf dem Weihnachtsmarkt Mannheim vertreten sein.
Wir besetzen am Mittwoch, den 13. Dezember, den Sonderstand "Informieren und Helfen".
Hierfür wurde wieder fleißig gebastelt. Diese Basteleien können an dem Stand auf dem Weihnachtsmarkt erworben werden.
Weiterhin stehen wir Ihnen gerne bei Fragen über das Unternehmen und die verschiedenen Bereiche vor Ort zur Verfügung.
Wir freuen uns, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Kunstausstellung der Reha-Südwest Regenbogen gGmbH Mannheim im Max-Jaeger-Haus des Fördervereins "Freunde des Karlsterns" (FDK)

Foto der NANA-Figuren  Gruppenfoto


"Kunst kennt keine Grenzen" - unter diesem Motto fand am 23. und 24. September 2017, die gemeinschaftlich organisierte Kunstausstellung statt.

Die Künstler des Werner-Hülstrunk-Hauses in Mannheim und die Kindermalgruppe des inklusiven Regenbogenkindergartens Gartenstadt präsentierten neben den knallig wild und lebendigen NANA-Figuren aus Pappmaché nach dem Vorbild Niki de Saint Phalle themenbezogene Kunstwerke auf Leinwand, gestaltet mit Acrylfarbe, Kreide und Wasserfarbe. Die Kunstwerke entstanden unter Anleitung von Bettina Kobylanski und Maike Schuch-Busalt in den letzten sieben Jahren.
Die Auseinandersetzung mit Kunst und dem künstlerischen Gestalten entwickelte sich zu einem geeigneten Medium ergänzend zur Therapie und Pädagogik.

Kunst, die gesellschaftliche Barrieren überwindet

Eva-Maria Wittmann, Geschäftsführerin der Region Reha-Südwest Mannheim, ermöglichte durch die Kooperation mit dem FDK die Kunstausstellung, um die entstanden Kunstwerke unter dem alljährlichen Motto des Fördervereins "Kunst im Wald" der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.
CDU-Stadtrat Konrad Schlichter überbrachte die Grüße der Stadt Mannheim und zeigte sich sichtlich erfreut über das Zustandekommen der Ausstellung. In den Ansprachen von Wittmann und Schlichter wurde besonders der Mut der Künstler, ihre Kunstwerke auszustellen, hervorgehoben.

Fahrt in den Holiday Park

Foto der Mutigen auf dem Free Fall Tower  Gruppenfoto mit Wicki aus dem Wikingerdorf Flake


Im Juli 2017 hat der Familienunterstützende Dienst den Holiday Park Hassloch besucht. Bei strahlendem Sonnenschein war uns an diesem Tag nichts zu wild, zu hoch, zu gruselig oder zu nass. Free Fall Tower, Achterbahn, Wildwasserbahn, Geisterbahn.

Nichts war vor uns sicher!

Beeindruckt waren wir auch von der Wasserski Show. Wir hatten alle sehr viel Spaß und freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn wir uns wieder auf den Weg nach Hassloch machen!

Reha-Südwest Regenbogen läuft

Foto der Läufer.  Foto der Läufer im Trikot.


Mitarbeiter des Familienunterstützeden Dienstes und des Inklusionsbegleitungsdienstes der Reha Südwest Regenbogen gGmbH waren erfolgreich am 31. Mai 2017 beim 15. BASF Firmencup dabei.

Die 4,8 Kilometer Laufstrecken wurde bei 28 Grad auf dem Hockheimring absolviert. Trotz der großen Hitze war es ein tolles Event mit toller Stimmung und viel Spaß!

Wir freuen uns schon auf das nächste Event!!!

Kletter AG

Foto. Kind an der Kletterwand.  Foto der Kletterwand.

Die Kletter AG findet einmal wöchentlich in der Kletterhalle Extrem in Mannheim statt. Dort haben wir eine eigene Kletterwand, die speziell in der Neigung angepasst werden kann. Somit kann sie auf die Bedarfe der Kinder ausgerichtet werden.

Zwei Fachkräfte mit Kletterschein begleiten vier Kinder zum Klettern. Gestärkt nach dem Frühstück fahren sie mit dem Kindergartenbus zur Halle. Dort angekommen wärmen sie sich zunächst gemeinsam mit ein paar Spielen auf. Danach gibt es Geschicklichkeitsspiele an der Boulderwand. Schließlich geht es an die hohe Kletterwand mit Klettergurt, Seil und Sicherungsgeräten. Hier können die Kinder so hoch klettern, wie sie möchten.

Zum Schluss kann jedes Kind noch einmal rutschen und dann geht es wieder mit dem Bus zurück.


Neujahrsempfang 2017

Foto. Frau Wittmann und Bügermeister Specht.  Foto. Frau Wittmann mit Gästen.

Trotz schlechter Witterung konnte Eva-Maria Wittmann rund 60 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Vereinen und Verwaltung zum diesjährigen Neujahrsempfang der Reha-Südwest Regenbogen gGmbH im Beratungszentrum in der Enzianstraße willkommen heißen.

Der Erste Bürgermeister Christian Specht sprach das Grußwort für die Stadt Mannheim und ging dabei unter anderem auf die Änderungen im Hinblick auf das Bundesteilhabegesetz ein. Eva-Maria Wittmann griff das Thema auf und erläuterte die Bedenken der Verbände, dass bei der Umsetzung des neuen Gesetzes die Bedarfe von Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen nicht ausreichend berücksichtigt werden könnten. Da aber alle Beteiligten miteinander im Austausch sind, wird sich noch einiges verändern.

Veränderung war auch das Stichwort zum aktuellen Projekt der Reha-Südwest Regenbogen gGmbH, die sich bei der Entstehung des neuen Stadtteils auf den Konversionsflächen in Mannheim engagieren und ihr Angebot in der Region damit weiter ausbauen möchte. Eva-Maria Wittmann betonte, dass hierfür ein gut funktionierendes Netzwerk unerlässlich ist und der Faden, um es weiter zu knüpfen, aufgenommen sei.

Die sagenhafte Spende der Badenia-Loge Nr. 1 von Baden, die durch den Obermeister Friedhelm Dabringhausen, im Namen aller Logenbrüder und -schwestern dem Regenbogen Kindergarten überreicht wurde, war ein gelungener und großartiger Start in das neue Jahr.

Der musikalische Beitrag kam von Sängerin Jeannette Friedrich, die durch ihren Kollegen Dieter Scheithe am Piano begleitet wurde.






Termine

Fachdienst für Inklusions-Begleitung
Möchten Sie unseren Fachdienst „Inklusionsbegleitung“ für Ihr Kind in Anspruch nehmen, dann rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin bei:

Katja Maier-Hehr
Telefon 0621 328869711
E-Mail:
katja.maier-hehr@regenbogen-ggmbh-ma.de
 
FuD-Broschüre 2017
Broschüre und Anmeldeformulare zum Herunterladen:
FuD Jahresprogramm 2017
» FuD-Broschüre 2017
(PDFca. 3,9 MB)

» Anmeldung kleine Entdecker
» Anmeldung kleine Ferienbetreuung
» Anmeldung kleiner Sommerferienspass

 
Stand Weihnachtsmarkt 2017
Termin: Mittwoch, 13.12.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort: Weihnachtsmarkt rund um den Wasserturm - Stand "Informieren und Helfen"
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Großer Spielzeug-Flohmarkt
Termin: Sonntag, 12.11.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Kindergarten der Reha-Südwest Regenbogen gGmbH, Stiller Weg 19, Mannheim-Gartenstadt
Anmeldung unter: FlohmarktRegenbogen@gmx.de
Der Elternbeirat des Kindergartens veranstaltet einen Weihnachts- und Spielzeugflohmarkt

» Alle Termine

Mitarbeiter in der Inklusionsbegleitung (m/w)
Für die Inklusionsbegleitung von Kindern mit Behinderung im Regelkindergarten oder der Regelschule suchen wir pädagogische Fachkräfte und Nichtfachkräfte z. B. Kinderpfleger, Heilerziehungspfleger und Erzieher mit unterschiedlichem Stundenumfang.
Bitte melden Sie sich bei Interesse per E-Mail mit einem kurzen Lebenslauf unter
katja.maier-hehr@regenbogen-ggmbh-ma.de

mut-tut-gut.com - Infoportal der Reha-Südwest

Träger: Reha-Südwest Regenbogen gGmbH, Stiller Weg 19, 68305 Mannheim
Gesellschafter: Reha-Südwest für Behinderte gGmbH, Kanalweg 40/42, 76149 Karlsruhe, www.reha-suedwest.de und Spastikerverein e.V. Mannheim www.spastikerma.de